adoptionstabu

WIR BRECHEN EIN TABU

DIE AUSSTELLUNG VERFOLGT

INFORMATION - SENSIBILISIERUNG - PRÄVENTION  

  • Ein Begegnungsort, sowie eine Anlaufstelle und Plattform für alle Akteure und Interessierte
  • Nicht Betroffene haben über den Begriff ADOPTION eine falsche Wahrnehmung! Dies wird korrigiert, indem das Thema Adoption tiefgründig erläutert wird
  • Eine Zeitgeschichte zurück zum Urbedürfnis 
  • Hommage an die Opfer von Zwangsadoption und missglückter Adoption
  • Ort des Gedenken an Adoptionsopfer & -betroffene die Suizid begangen haben
  • Lehrer, Studenten, Soziale Organisationen, Historiker, Wissenschaftler, Politiker und Medien können sich mit der Thematik ADOPTION auseinandersetzen und direkt mit Betroffenen in Kontakt treten 
  • Tabuthema Adoption wird durchbrochen
  • Sensibilisierung kann beginnen     

SIE MÖCHTEN IHRE GESCHICHTE VERÖFFENTLICHEN!

Sie möchten einen Beitrag für eine sensibilisiertere Adoption leisten, oder sich Aktiv mit einbringen? Nehmen Sie bei Interesse Kontakt auf.

Projektleitung: Lisa Brönnimann  Kont@kt


Ausstellungsplakat 2015
Ausstellungsplakat 2015

2017 PAUSIERT DIE AUSSTELLUNG 

Sie wird mit neusten Kenntnissen

überarbeitet und mit weiteren Opfer Gruppen von fürsorgerischen Zwangsmaßnahmen ergänzt.

 

2018 gastiert die Ausstellung in mehreren Schweizer Städten. Etwa im Zürich Hauptbahnhof, in anderen Städten in Kirchensaälen. 

Ausstellungsplakat 2016
Ausstellungsplakat 2016


dank allen,

die zum Gelingen der Ausstellung und Begleitveranstaltungen beitragen,

sei herzlich gedankt.

 

Folgende Sponsoren haben das Ausstellungsmaterial gesponsert:

Anita Boschung, Theres von Allmen, Kurt Hausser, Peter Zbinden, Lisa Brönnimann.

 

WERDEN SIE SPONSOR FÜR DIE AUSSTELLUNG 2018 

 

Sie möchten die Ausstellung finanziell unterstützen und wir bieten Ihnen hierfür eine Werbefläche auf unserer Website, Flyer und Ausstellung an!

Gerne geben wir Ihnen einen Einblick in das Konzept und bestehende Ausstellungsmaterial.

Sie erreichen uns unter Kont@kt

IMPRESSUM - WANDERAUSSTELUNG

Konzept und Projektleitung

Lisa Brönnimann - Wünnewil
Grafik und Szenografie

Lisa Brönnimann, Katrin Glanz - Wünnewil, Bern

Ausstellungsbau

Salih - Fribourg

Druck

MakeMyMosaic.ch, Ifolor, KopieQuik - Fribourg, Topa Schriften - Murten

Öffentlichkeitsarbeit

Lisa Brönnimann - Wünnewil

Führungen und Workshops

steht offen