Von Spinnweben bis Schimmel, von Tropenhitze bis zu viel Sonneneinstrahlung ist alles vertreten, was einem Archiv schadet.

«Die schlimmste Bedrohung eines Archivs ist jedoch der desinteressierte Mensch».

uneingeschränkte akteneinsicht

Das Kompetenzzentrum hilft bei der Aktensuche.

Opfer und Betroffene von FSZM erhalten uneingeschränkte Akteneinsicht und kostenlose Kopien.

Opfer und Betroffene sowie direkte Angehörige (zweit Generation) können bei Akten Korrekturen anbringen, das heisst falsche Angaben korrigieren oder Akten ergänzen.

Original Dossiers müssen vollständig und Uneingeschwärzt den Opfern und Betroffenen vorgelegt werden


was man wissen muss!

Amtsgeheimnis und Schweigepflicht

Das Amtsgeheimnis ist ein Geheimnis, das sich auf einen bestimmten, nachvollziehbaren Personenkreis von Amtsträgern beschränkt. Diese unterliegen dem Amtsgeheimnis, das heisst der Schweigepflicht.

Das Heisst die Person, die Akteneinsicht verlangt, erhält nur über sich Auskunft. Das hat zur Folge das Akten fehlen oder eingeschwärzt werden.

Adoptionsgeheimnis

Der erläuternde Bericht zur Änderung des Zivilgesetzbuches und die Vorschläge der Rechtssätze liegen bereits vor. In der Einleitung zum Bericht steht:

So sollen die leiblichen Eltern Auskunft über die Identität des volljährigen Kindes erhalten, sofern dieses zugestimmt hat. Schliesslich soll ihnen unabhängig vom Alter des Kindes und auch ohne dessen Zustimmung ein Anspruch auf Kenntnisgabe nichtidentifizierender Informationen über das Adoptionsverhältnis eingeräumt werden, sofern dadurch die Interessen des Kindes nicht verletzt werden. Der gleiche Anspruch soll umgekehrt auch dem minderjährigen Kind im Hinblick auf seine leiblichen Eltern eingeräumt werden."

(Halb-)Geschwister

Die Herkunftssuche insbesondre die Akteneinsicht von leiblichen Verwandten des adoptierten Kindes ist in der Schweiz gesetzlich vorgesehen, aber nicht immer zufriedenstellend. So stehen rechtliche Voraussetzungen und bürokratische Hürden den persönlichen Bedürfnissen gegenüber und können gar unvereinbar sein. Die Revision des Adoptionsrechts ist am Laufen und das Adoptionsgeheimnis soll gelockert werden.

Die Personalien der (halb-) Geschwister dürfen nur bekannt gegeben werden, sofern der Bekanntgabe zugestimmt wird. Jedoch erhält die Person die Akteneinsicht von Geschwister verlangt, verweigert.

Verdingbub Emil Neuhaus, Kanton Fribourg
Verdingbub Emil Neuhaus, Kanton Fribourg